Antiquitäten Greinwald in Schliersee / Oberbayern

Klosterarbeit “Maria Immaculata”

Deutschsprachiger Raum, ca. um 1780 – 1800.

Der Rahmen der Klosterarbeit ist komplett holzgeschnitzt und blattvergoldet, das zentrale Aquarell stellt die Maria Immaculata dar, umrahmt von feiner Nadelarbeit. Die Grundform des Rahmens ist ein leichtes Parallelogramm, wieso dies so konzipiert wurde ist momentan nicht nachvollziehbar.

Breite Höhe
ca. 23 cm ca. 29 cm

Die Preise für die angebotenen Objekte teilen wir Ihnen gerne auf telefonische Anfrage unter Tel: +49 (0) 8026 4227 oder +49 (0) 171 / 1081 148 mit.

Abweichungen der angebotenen Objekte in Farbe und Kontrast sind abhängig von den Lichtverhältnissen beim Fotografieren oder der Darstellung auf Ihrem Monitor oder Display möglich.

Länge:

ca. xx cm

Breite:

ca. xx cm

Höhe:

ca. xx cm

Scroll to Top