Antiquitäten Greinwald in Schliersee / Oberbayern

Paar Kollagen

Mitteleuropa/Italien, 2. Hälfte 18. Jh.

Die Kollagen sind in Aquarelltechnik sowie in Nadelarbeit gefertigt, dargestellt sind wohl Johannes und Maria, in der unteren Ecke jeweils ein gesticktes Kardinalswappen mit je drei Fischen, im Hintergrund jeweils eine gemalte, idealisierte Landschaft, im Mittelgrund ein fein gestickter Baum, in welchem verschiedenartige Vögel sitzten, als Trägermaterial dienst feines Textil, die Farbe ist partiell ausgedünnt, an den Stößen zwischen Malerei und Nadelarbeit sind stellenweise feine Risse vorhanden, besonders links des Johanneskopfes. Die Rahmung in Nussbaumholz, partiell bronziert.

Breite Höhe
ca. je 33 cm ca. je 36 cm

Die Preise für die angebotenen Objekte teilen wir Ihnen gerne auf telefonische Anfrage unter Tel: +49 (0) 8026 4227 oder +49 (0) 171 / 1081 148 mit.

Abweichungen der angebotenen Objekte in Farbe und Kontrast sind abhängig von den Lichtverhältnissen beim Fotografieren oder der Darstellung auf Ihrem Monitor oder Display möglich.

Länge:

ca. xx cm

Breite:

ca. xx cm

Höhe:

ca. xx cm

Scroll to Top